The Story - Free Template by www.temblo.com
Dies ist die Geschichte meines Lebens. Ich lasse euch daran teilhaben, damit sie
nicht vergessen geht. Wer dies liest und damit Teil davon wird, darf sich in meinem
Buch für Gäste
eintragen und seinen Teil der Story niederschreiben.

Gratis bloggen bei
myblog.de


Tik tak

Joa die Zeit läuft immer weiter.

Mitlerweile is fast ein Jahr vergangen. LoL

& mir is immernoch langweilig. Is gaaanz viel passiert... Aber das wäre viel zu viel für heute. Bin nicht mehr inner School, arbeite zur Zeit als Friseur, nein! Keine Ausbildung, erstmal Praktikum. Macht aber voll fun. Führerschein. Hachja, das endloslange thema. Drei mal durche theorie gekracht, aber beim vierten mal dann endlich doch geschafft. Jetzt noch die Praxis, in der ich hoffentlich ned so oft durchkrache und dann ab in die Wildnis xD. Ahjoa, hab jetzt wieder Internet, nach fast nem Jahr. Hehe. Freu mich wien Kleinkind (:.Und hab nen Hund bekommen, Chucky ein kleiner Jack Russel. Der geht ab^^
Ansonsten gibbet noch ganz viel... wasch aber hier ned schreiben will, da das ganz Geheim is +.+ Hehe. Neugierig? Ich sags trotzdem ned :P. Dad wär ja en Ding xD

Wisst ihr wad kuhl is? Horst Schlämmer - Gisela. Zieht euch dad ma rein. +Wegschmeiß+


Najo, did wared dann ma für heud. (:

Schlafd gut.
25.11.07 23:02


Schwarz & weiß

Gut und böse?

Man weiß es nicht. Jedenfalls bin ich Glücklich. Das andere Puzzlestück auch? Ich flehe so darum. Denn mir wird ganz kalt, wenn ich daran denke, dass es nicht so sein könnte. Dein verlassen würde Welten zerstören, daran will ich aber nicht denken.

Viel zu schön ist es wenn wir uns gegenseitig Liebe schenken. Ich mag dich nie wieder los lassen. Und ich finde es sehr, sehr mutig, was du getan hast. Ehrlich.

Aber das ist endlich das Ende vom Kreis, kein hin und her mehr. Wir können tun und lassen was wir wollen und was viel geiler ist, -wo- wir wollen. Das ist schön.
&
So schnell lass ich dich nicht mehr los.



<3
29.11.07 19:35


Warum?

Wir kannten uns seit Jahren, sind zusammen abgefahren,
Uns gehörte die Welt und dazu brauchten wir kein Geld, wir haben uns einfach treiben Lassen,
Wir wollten nichts verpassen, wir wollten nicht so werden wie die Leute die wir hassen,
Nur ein Blick von dir, und ich wusste genau was du denkst, was du fühlst,
Dieses große vertrauen unter Frauen, das hat mich umgehauen,
Es war völlig klar, ich konnte immer auf dich bauen,
Keine Party ohne uns, immer mittenrein, da zu sein, wo das leben tobt, ohne jedes Verbot,
Sie war geil diese Zeit, wir waren zu allem bereit,
Und wenn ich heute daran denke, und es tief in mir schreit,
Tut es mir leid, dass ich nicht härter zu dir war,
Denn ich ahnte die Gefahr, sie war da, sie war nah, sie war kaum zu übersehn,
Doch ich wollte nicht verstehen, der Wind hat sich gedreht, es ist zu spät.

[...]


<'3
29.11.07 21:27


Lass' meine Tränen schreiben

Ein Gefühl bedrängt mich, das zu tun, was ich gerne tun würde. Es ist als würde es so in der Luft liegen. Nicht von mir produziert. Soll das Gefühl mir etwas sagen, was der Produzent dieses Gefühls mir nicht sagen will oder kann?
Täusche ich mich? Vielleicht mache ich mir ja auch nur was vor. Und was wenn nicht? Versunken in Ungewissheit. Wie lange... (?) Bn mir nicht mehr einerlei, stehe neben mir und träume. Nachts kann ich nicht schlafen, weil mich was streichelt. In Gedanken. Wird es [nicht] wahr[?]
Habe Angst vor mir sebst, etwas falsches zu sagen und damit alles kaputt zu machen. Sage sachen, vor denen ich und vor allem mein Umfeld sich erschrecken. Schlimme sachen. Traurige sachen.
Werde ruhig und bin trotzdem aufgewühlt. Gefühle fahren Achterbahn. Wann ist die Achterbahn zu Ende?

Hoffentlich bald.




Adios <'3
30.11.07 20:48


© 2007 Free Template
by www.temblo.com.
All rights reserved.

Design by Storymakers.
Inhalt by Autor/in.
Host by myblog