The Story - Free Template by www.temblo.com
Dies ist die Geschichte meines Lebens. Ich lasse euch daran teilhaben, damit sie
nicht vergessen geht. Wer dies liest und damit Teil davon wird, darf sich in meinem
Buch für Gäste
eintragen und seinen Teil der Story niederschreiben.

Gratis bloggen bei
myblog.de


I walk alone

Put all your angels on the edge
Keep all the roses, I’m not dead
I left a thorn under your bed
I’m never gone

Go down the world, I’m still around
I didn’t fly, I’m coming down
You are the wind, the only sound
Whisper to my heart
When hope is torn apart
And no one can save you

I walk alone
Every step I take
I walk alone
My winter storm
Holding me awake
It’s never gone
When I walk alone

Go back to sleep forevermore
Far from your fools and lock the door
They’re all around and they’ll make sure
You don’t have to see
What I turned out to be
No one can help you
16.12.07 15:54


16.12.07 15:51


<'3

Ich vermisse Dich Freya.
9.12.07 00:07


...Stille...

When you cried I'd wipe away all of your tears.

I'm try'n to find a new way in my life, but its not easy. All around is falling down.

It's a rainy day. Tears falling down from sky. Tears for our love?

Nowbody knows...


<'3
6.12.07 21:52


[Herz] Schmerzen.

Ich kann nicht schlafen,
mein Kopf ist so randvoll von dir.

Kein Mond für uns,
schwarz ist die Nacht.
Und du träumst neben mir.

Ich bekomm kein Auge zu...
Ich hab solche Angst dich sonst zu vermissen.


Ich will nicht träumen!

Kein Traum kann so schön sein, wie die Realität mir dir.

<'3




+Traumtot+
5.12.07 21:18


SeX [mit Maschinen]

Bin da wo ich hingehör. Denke ich. Geheimhaltung ist scheiße, das weiß ich. Aber eigentlich macht es spaß, wenn ich mir das alles so recht überlege. keiner fragt, keiner weiß was. Und eigentlich geht es auch niemanden was an. Oder doch? und wenn schon.
(Dusche hör)
Ja so ist das Leben... Manchmal.

Bis Morgen


I <3 u
1.12.07 21:11


Lass' meine Tränen schreiben

Ein Gefühl bedrängt mich, das zu tun, was ich gerne tun würde. Es ist als würde es so in der Luft liegen. Nicht von mir produziert. Soll das Gefühl mir etwas sagen, was der Produzent dieses Gefühls mir nicht sagen will oder kann?
Täusche ich mich? Vielleicht mache ich mir ja auch nur was vor. Und was wenn nicht? Versunken in Ungewissheit. Wie lange... (?) Bn mir nicht mehr einerlei, stehe neben mir und träume. Nachts kann ich nicht schlafen, weil mich was streichelt. In Gedanken. Wird es [nicht] wahr[?]
Habe Angst vor mir sebst, etwas falsches zu sagen und damit alles kaputt zu machen. Sage sachen, vor denen ich und vor allem mein Umfeld sich erschrecken. Schlimme sachen. Traurige sachen.
Werde ruhig und bin trotzdem aufgewühlt. Gefühle fahren Achterbahn. Wann ist die Achterbahn zu Ende?

Hoffentlich bald.




Adios <'3
30.11.07 20:48


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
© 2007 Free Template
by www.temblo.com.
All rights reserved.

Design by Storymakers.
Inhalt by Autor/in.
Host by myblog