The Story - Free Template by www.temblo.com
Dies ist die Geschichte meines Lebens. Ich lasse euch daran teilhaben, damit sie
nicht vergessen geht. Wer dies liest und damit Teil davon wird, darf sich in meinem
Buch für Gäste
eintragen und seinen Teil der Story niederschreiben.

Gratis bloggen bei
myblog.de


Es interessiert mich einen kleinen Scheißdreck, was man über mich denkt. Ich weiß wie es ist und daran wird sich nix ändern. Man kann mich zwar provozieren und versuchen es zu ändern. Erfolglos. Die bemühung ist echt fürn Arsch.
Ich habe es so satt mich ständig rechtfertigen zu müssen und mir anhören zu müssen was ich doch für ein schlechter Mensch bin. Soll man es mir doch vormachen und vor allen Dingen besser machen. große Reden schwingen kann ich auch.
Wenn ich was in meinem Leben gelernt habe, dann ist es vorsichtig zu sein. Ich möchte nicht von mir abheben, aber das sollte manch einer zur Abwechslung auch mal sein. Zumindest mit dem was er sagt oder tut.

Und zu einer bestimmten Person:
Egal was du tust, es wird sich nichts ändern. Es liegt in deiner Hand, was daraus wird. Meine Meinung kennst du.

Angebracht ist es auch mit mir zu reden, statt hintenrum irgendetwas erzwecken zu wollen.



Gute Nacht.





Ich sehe und merke alles.



6.7.08 01:58


He's like the wind...
7.5.08 23:40


Draußen weht ein kalter Wind.

Wenn ich aus dem Fenster schaue, sehe ich eine Wiese. Eine Wiese, auf der ein kleines Gänseblümchen steht. Ich habe Angst, dass es weggeweht werden könnte. Ich denke mir nichts dabei und wende mich ab. Ich gehe schlafen.
Als ich am anderen Morgen aufwachte, war es vom Wind weggetragen worden. Doch wohin? Kann es einfach so verschwinden?

Warum war der Wind an dem Abend so kalt? Es fängt doch an Sommer zu werden? Mein Herz ist auch an diesem Abend erfroren. Obwohl es mehr als genug wärme bekommen hat.




Verzeih mir bitte, dass ich nicht auf dich aufgepasst habe, Gänseblümchen.
25.4.08 00:02


Siehst du mich?
Erkennst du mich?
Ganz tief in meinem Herz ist noch ein Platz für dich.
Ich suche dich.
Ich sehne mich, nach dem was ich geliebt hab.

Doch ich find es nicht.
8.4.08 22:27


http://de.youtube.com/watch?v=4Z2ljWwIaHs

Ich gebe einen stummen Schrei von mir.

Alles was bleibt ist ein Haufen Schutt & Asche.
6.4.08 14:04


Auf eventuell nimmer wiedersehen.


Wenn was ist. Ich bin weg.
5.4.08 22:56


It's a murder on the dancefloor.
30.3.08 13:36


 [eine Seite weiter]
© 2007 Free Template
by www.temblo.com.
All rights reserved.

Design by Storymakers.
Inhalt by Autor/in.
Host by myblog